Herzlich Willkommen auf den Seiten des DRK Kreisverbandes Stade

... Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 - Aktuelle Informationen zu den Einrichtungen vom DRK Kreisverband Stade ... 


Erste-Hilfe-Kurse 

Ab dem 8. Juni 2020 bieten wir wieder Erste Hilfe-Aus- und Fortbildungen an.

Am Kurstag sollten sie gesund, frei von Atemwegssymptomen und/oder Fieber sein.

Anmeldungen zu den Kursen unter: 0 41 41 / 80 33 – 0 oder info@kv-stade.drk.de  

Bitte bringen Sie zum Lehrgang Ihre eigene Mund-Nasen-Bedeckungen, weitere Einmalhandschuhe, ggf. eine Schutzbrille mit

Für die Schulungen von Ersthelfern im Betrieb ist die Zurverfügungstellung von persönlicher Schutzausrüstung in jedem Fall Unternehmerpflicht nach § 3 Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG).   

Die Kurse werden angesichts der Corona-Pandemie mit den geltenden Abstandsregeln und hohem Hygienestandard durchgeführt. 


Ab sofort sind wieder folgende Einrichtungen für Sie geöffnet:


Landrat Michael Roesberg ruft zur Unterstützung der vom Deutschen Roten Kreuzes (DRK) im Landkreis Stade initiierten Freiwilligen-Aktion „Wir machen!“ auf.

Wir suchen Freiwillige für die Mitarbeit im Katastrophenschutz 

Niemand weiß, wie sich die Lage "COVID-19" entwickelt und mit welchen Szenarien die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der DRK-Bereitschaften im Landkreis Stade unter Umständen konfrontiert werden. Aus diesem Grund suchen wir jetzt schon freiwillige für die Mitarbeit in den DRK Bereitschaften ... für mehr Informationen hier klicken 


Sozio-Med-Mobil - neuer Starttermin 01.07.2020

Leider müssen wir den geplanten Starttermin für unser Projekt "Sozio-Med-Mobil" in Kehdingen vom 01.04.2020 auf den 01.07.2020 verlegen. 


Der Werkstattbetrieb für Menschen mit Behinderung wird ab 19.03.2020 eingestellt.

Aus Fürsorgepflicht bitten wir unsere Beschäftigten der DRK-Kreisverband Stade Schwinge Werkstätten gGmbH einschließlich „manufaktur“, „macherei“ und Este-Werkstätten - unabhängig von zu erwarteten Anordnungen und Erlassen des Landes Niedersachsen - ab Donnerstag, 19.03.2020, zuhause zu bleiben. Eltern, Angehörige, Sorgeberechtigte und Betreuer sind informiert.

Notgruppen werden eingerichtet: Menschen, die den Werkstattbesuch als notwendige, tagesstrukturierende Maßnahme benötigen, werden weiterhin betreut.

Für weitere Informationen steht Ihnen der Werkstattleiter, Herr Michael Leska, gern zur Verfügung. Tel. 04141/8033-0


Im Landkreis Stade werden die DRK-Seniorenheime, DRK-Wohnheime und die Langzeiteinrichtung für Besucher geschlossen

Zum Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner vor Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 werden ab kommenden Montag (16.03.2020) die fünf DRK-Seniorenheime in Buxtehude, Drochtersen, Freiburg, Harsefeld und Stade und die Wohnheime Stade und Fredenbeck sowie die Langzeiteinrichtung der DRK-Kreisverband Stade Wohn- und Langzeiteinrichtungen gGmbH für Besucher geschlossen. 


Kitaschließungen angeordnet - Notbetreuung für Beschäftigte der öffentlichen Daseinsvorsorge

Auf Anweisung des niedersächsischen Kultusministeriums bleiben Kindertageseinrichtungen, Horte und Einrichtungen der erlaubnispflichtigen Kindertagespflege zunächst bis auf weiteres geschlossen. „Für Beschäftigte aus den Bereichen Pflege, Gesundheit, Medizin und öffentliche Sicherheit wie Polizei, Justiz, Rettungsdienste, Feuerwehr und Katastrophenschutz, sowie zur Aufrechterhaltung der Daseinsvorsorge soll eine Notbetreuung […] eingerichtet werden.“ Diese Notbetreuung muss in kleinen Gruppen stattfinden und auf das notwendige Maß begrenzt werden! Schülerinnen und Schüler werden im Rahmen der Notbetreuung in den Vormittagsstunden in ihrer Schule betreut.


DRK Geschäftsstelle nur noch eingeschränkt geöffnet

Des Weiteren weist der DRK-Kreisverband Stade darauf hin, dass auch die Geschäftsstelle, Am Hofacker 14, 21682 Stade nur noch eingeschränkt geöffnet ist, und bittet von persönlichen Besuchen abzusehen. Anliegen oder offene Fragen werden selbstverständlich gern telefonisch unter 04141 8033-0 oder per Mail an info@kv-stade.drk.de bearbeitet und beantwortet. 

 


 

Förderungsangebote für Menschen mit Behinderungen in den Schwinge Werkstätten - weitere Informationen finden Sie hier ...

Von der Gartenpflege bis zur Wäscherei ist unser Angebot für unsere Kunden vielfältig. - Mehr Informationen finden Sie hier ...

Die Manufaktur ist eine Fachabteilung der Schwinge Werkstätten mit 90 Arbeits- und Berufsbildungsplätzen für Menschen mit seelischen Erkrankungen und -Behinderungen. - Mehr Informationen finden Sie hier ...